Neues aus dem All

 


2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 / 2001


 

2020 & 2021

 

"APEX & ALMA: Moleküle und Sternentstehung im Universum "

 

Aufgrund der Einschränkungen durch das Corona-Virus Sars-CoV-2 wird es uns auch im Jahr 2021 wie bereits im Vorjahr leider nicht möglich sein, die astronomische Vortragsreihe im Deutschen Museum Bonn wie bereits geplant durchzuführen.

Wir bedauern das sehr, hoffen aber, dass es im kommenden Jahr 2022 vielleicht möglich sein wird, das Ganze nachzuholen und die drei Vorträge zum gemeinsamen Oberthema „APEX & ALMA: Moleküle und Sternentstehung im Universum“ doch noch durchführen zu können.

Seit dem Jahr 2001 bieten wir in Bonn die Vortragsreihe "Neues aus dem All" mit astronomischen Vorträgen an.

Die Vorträge finden im allgemeinen mittwochs im Deutschen Museum Bonn [Ahrstraße 45, direkt im Gebäude des Wissenschaftszentrums] statt und beginnen um 19:00 Uhr.

Das Reihenthema "APEX & ALMA: Moleküle und Sternentstehung im Universum" (ursprünglich geplant für das Jahr 2020) sollte gleich drei Jubiläen gewidmet werden: 25 Jahre Deutsches Museum Bonn (DMB), 20 Jahre Astronomische Vorträge im DMB, 15 Jahre Submillimeterteleskop APEX in Chile.

Die Vortragsreihe ist eine gemeinsame Veranstaltung des Max-Planck-Instituts für Radioastronomie, des Argelander-Instituts für Astronomie der Universität Bonn und des Deutschen Museums Bonn.

Titel und Referenten der früheren Vorträge seit 2001 sind unter den oben aufgeführten Links (Jahreszahlen) auch weiterhin zugänglich.

 

 

Zur Redakteursansicht