Kontakt

Dr. Norbert Junkes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 228 525-399

Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn

Hinweis

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner in den Forschungsmeldungen geben weitestgehend den aktuellen Stand wieder.

Das Institut in den Medien

Die Winde junger Sterne

10. Oktober 2008
Heißes Gas in den Zentralregionen von jungen Sternsystemen [mehr]

Rotation der Milchstraße

19. September 2008
Veränderliche Sterne ermöglichen die genaue Bestimmung des Rotationsverhaltens unserer Galaxis [mehr]

Mit der Lupe zum inneren Kern

3. September 2008
Detaillierter Blick in Richtung des massereichen Schwarzen Lochs im Zentrum unserer Milchstraße [mehr]

Galaxienherz durch die Staubbrille betrachtet

23. Juli 2008
Max-Planck-Forscher beobachten erstmals Materiescheiben in aktiven Sternsystemen [mehr]

Irdische Naturgesetze auch im fernen Universum gültig

19. Juni 2008
Grenzwerte für Naturkonstante durch Moleküllinienbeobachtungen bei hoher Rotverschiebung [mehr]

Blick auf einen sterbenden Riesen

28. Mai 2008
Max-Planck-Astronomen beobachten Staubring um einen Stern im letzten Lebensstadium [mehr]

Fläche des größten Radioteleskop-Netzwerks in Europa verdoppelt

9. April 2008
Erste Teilnahme des 100-m-Teleskops Effelsberg am weltweit schnellsten Radioteleskop-Verbund [mehr]

Verwandter einer Aminosäure im All entdeckt

26. März 2008
Max-Planck-Wissenschaftler finden Aminoacetonitril nahe dem galaktischen Zentrum [mehr]

Deutsch-Australische Forschungskooperation in der Radioastronomie

5. März 2008
Unterzeichnung eines Abkommens zur Zusammenarbeit [mehr]

LOFAR kommt in Fahrt

11. Dezember 2007
Erste internationale LOFAR-Station in Effelsberg nimmt Messbetrieb auf [mehr]

Transatlantische Kooperation in der Astronomie

7. Dezember 2007
Internationales Abkommen verbessert die Zusammenarbeit zwischen zwei weltweit führenden Instituten in der Radioastronomie [mehr]

Scharf beobachtet - Jets im All

5. Oktober 2007
Max-Planck-Forschern ist das bisher beste Radiobild der Galaxie M87 gelungen [mehr]

Forscher drehen an der Zeit

24. August 2007
Vernetzte Radioteleskope ermöglichen es, die Weltzeit zu korrigieren [mehr]

LABOCA - die weltweit größte "Thermometer-Kamera"

10. August 2007
Erste Beobachtungen mit neuartigem Instrument am APEX-Teleskop in Chile [mehr]

Vom frühen und späten Leben der Sterne

21. Februar 2007
Erste astrophysikalische Ergebnisse mit dem AMBER-VLT-Interferometer [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht