Kontakt

Dr. Norbert Junkes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 228 525-399

Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn

Hinweis

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner in den Forschungsmeldungen geben weitestgehend den aktuellen Stand wieder.

Das Institut in den Medien

Der Himmel über der Eifel

17. Dezember 2009
Erste Himmelskarte im oberen Frequenzband von LOFAR, dem modernsten Radioteleskop der Welt, aufgenommen in Effelsberg [mehr]

Magnetische Impulse

10. Dezember 2009
DFG bewilligt neue Forschergruppe zur Erforschung kosmischer Magnetfelder unter Bonner Federführung [mehr]

Zoom auf Galaxienkerne

8. Dezember 2009
Astronomen beobachten, wie Schwarze Löcher gierig Staub und Gas verschlingen [mehr]

LOFAR geht über die Grenze

22. September 2009
Erste internationale Messungen mit dem Radioteleskop neuer Generation [mehr]

Ein Gigant in Aufruhr

29. Juli 2009
Beobachtungen des Sterns Beteigeuze zeigen erstmals heftige Gasbewegungen auf seiner Oberfläche [mehr]

Herschel beobachtet Geburt und Tod von Sternen

10. Juli 2009
Erstmals Aufnahmen von allen Instrumenten des neuen ESA-Weltraumteleskops [mehr]

Vermessung des kalten Universums

1. Juli 2009
Neuartige Himmelskarte mit dem APEX-Teleskop [mehr]

Sternexplosion in einer "explodierenden" Galaxie

27. Mai 2009
Entdeckung der Radio-Supernova SN 2008iz in der nahen Starburst-Galaxie M82 [mehr]

Blick ins verborgene Universum

4. Mai 2009
Auf Herschel, dem größten jemals gebauten Weltraumteleskop, arbeiten Instrumente aus Max-Planck-Instituten [mehr]

Die mächtigsten Monster des Universums

22. April 2009
Gewaltige Materie-Jets in aktiven Galaxienkernen funkeln im Gammastrahlenbereich [mehr]

Auf den Spuren organischer Materie

21. April 2009
Forscher finden zwei neue, hochkomplexe Moleküle im Weltraum [mehr]

Adlerblick in den Orionnebel

2. April 2009
Infrarot-Interferometrie liefert Bilder mit bisher unerreichter Schärfe [mehr]

Deutsche Technologie bereit zur Jagd auf junge Sterne

8. Januar 2009
Erfolgreiche Bewertung des deutschen GREAT-Empfängers für den Ersteinsatz am amerikanisch-deutschen Flugzeug-Observatorium SOFIA [mehr]

Wasser im frühen Universum

18. Dezember 2008
Max-Planck-Forscher weisen mit dem Radioteleskop Effelsberg Wasser in Rekordentfernung nach [mehr]

100-m-Teleskop Effelsberg im weltweiten Netzwerk von Radioteleskopen

21. November 2008
Größtes Radioteleskop Europas als Mitglied im eVLBI-Verbund begrüßt [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht