Kontakt

Dr. Norbert Junkes
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 228 525-399

Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn

Hinweis

Die Kontaktdaten der Ansprechpartner in den Forschungsmeldungen geben weitestgehend den aktuellen Stand wieder.

Das Institut in den Medien

APEX wirft einen Blick ins Herz der Finsternis

24. Mai 2018
Ein globales Netzwerk von Teleskopen inklusive APEX in Chile zeigt kleinste Strukturen in der Radioquelle Sgr A* im Zentrum der Milchstraße, die nur wenig größer sind als der Ereignishorizont des vermuteten Schwarzen Lochs. [mehr]

Megafusionen im frühen Universum

25. April 2018
ALMA and APEX entdecken gewaltige Ansammlungen von neu entstehenden Galaxien im frühen Universum [mehr]

Können wir Schwarze Löcher voneinander unterscheiden?

16. April 2018
Stand der Überprüfung von Schwerkrafttheorien durch Schatten von Schwarzen Löchern [mehr]

Tief ins Innere von Perseus A

3. April 2018
Ein Teleskop größer als die Erde ermöglicht ein hochaufgelöstes Bild von der Entstehung von Jets in unmittelbarer Umgebung eines Schwarzen Lochs im Zentrum einer Radiogalaxie [mehr]

Hochaufgelöster Infrarot-Blick ins Universum

5. März 2018
First Light-Beobachtungen mit dem MATISSE-Interferometer am Very Large Telescope der ESO in Chile [mehr]

Einstein@Home entdeckt ersten nur im Gammalicht sichtbaren Millisekundenpulsar

28. Februar 2018
Verteiltes Rechenprojekt findet zwei schnell rotierende Neutronensterne in Daten des Weltraumteleskops Fermi [mehr]

Quelle wiederholter Radiostrahlungsausbrüche in extremer kosmischer Umgebung

10. Januar 2018
Extragalaktische Quelle energetischer Radiostrahlungsausbrüche liegt in hochmagnetisierter astrophysikalischer Region [mehr]

Die ferne Seite der Milchstraße

12. Oktober 2017
Vermessung der Spiralstruktur für ein besseres Bild unserer Heimatgalaxie [mehr]

Entdeckung des am stärksten beschleunigten Binärpulsarsystems

6. September 2017
MPIfR-Doktorand findet Rekordsystem im Rahmen der Pulsar-Datenauswertung [mehr]

Magnetfelder in einer Entfernung von fünf Milliarden Lichtjahren entdeckt

25. August 2017
Astronomen erhalten Hinweise zur Lösung des Rätsels der Entstehung von kosmischen Magnetfeldern [mehr]

Turbulente Bewegungen in der Atmosphäre eines fernen Sterns

21. August 2017
Erfolgreiche Kartierung der Atmosphäre des roten Überriesen Antares mit einer neuartigen Methode [mehr]

Tief im Inneren von M87

20. April 2017
Der Ursprung des Jets aus der nächsten Umgebung des zentralen Schwarzen Lochs einer aktiven Galaxie [mehr]

Gigantische Magnetfelder im Universum

22. März 2017
Radioteleskop Effelsberg beobachtet magnetische Strukturen mit Millionen von Lichtjahren Ausdehnung [mehr]

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21. Februar 2017
Was Radiostrahlung uns über die Sternentstehung in Spiralgalaxien verrät [mehr]

Radioastronomen punkten im Wettbewerb um EU-Förderung

11. Januar 2017
10 Millionen Euro für europäisches Konsortium unter Leitung des Bonner Max-Planck-Instituts für Radioastronomie [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht