Astronomische Institute in Deutschland

(Schülerpraktikumsprojekt von Seyla Muth aus dem Jahr 2001)



Max-Planck-Institut
für Radioastronomie

- Radioobservatorium Effelsberg -
53902 Bad Münstereifel

Bamberg

Dr. Remeis-Sternwarte Bamberg - Astronomisches Institut der Universität Erlangen-Nürnberg

Berlin

Zentrum für Astronomie und Astrophysik - TU Berlin

Institut für Planetenforschung - DLR

Bochum

Astronomisches Institut - Ruhr-Universität Bochum

Institut für theoretische Physik IV - Ruhr-Universität Bochum

Bonn

Argelander-Institut für Astronomie - Universität Bonn

Max-Planck-Institut für Radioastronomie

Dresden

Lohrmann-Observatorium - TU Dresden

Frankfurt

Experimentelle Astrophysik - Goethe Universität Frankfurt

Freiburg im Breisgau

Kiepenheuer-Institut für Sonnenphysik - Universität Freiburg

Garching

Max-Planck-Institut für Astrophysik

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

Göttingen

Institut für Astrophysik - Universität Göttingen

Hamburg-Bergedorf

Hamburger Sternwarte - Universität Hamburg

Heidelberg

Zentrum für Astronomie - Universität Heidelberg

Max-Planck-Institut für Astronomie

Max-Planck-Institut für Kernphysik

Jena

Astrophysikalisches Institut und Universitäts-Sternwarte - Universität Jena

Kiel

Institut für Theoretische Physik und Astrophysik - Universität zu Kiel

Köln

I. Physikalisches Institut - Universität zu Köln

München

Universitäts-Sternwarte München - LMU

Potsdam

Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam

Tautenburg

Karl-Schwarzschild-Observatorium - Thüringer Landessternwarte Tautenburg

Tübingen

Institut für Astronomie & Astrophysik - Universität Tübingen

Würzburg

Institut für Theoretische Physik und Astrophysik - Universität Würzburg


Weitere Infos zu den einzelnen Instituten finden Sie im Verzeichnis der Mitgliedsinstitute des Rats Deutscher Sternwarten.

Erstellt von Seyla Muth
Copyright(c) 2001 by Max-Planck Institut für Radioastronomie


 

ur 3/2013

Zur Redakteursansicht