Aufgabengebiete

Wir entwickeln Elektronik, Optik, Software und mechanische Komponenten für astronomische Kamera-Systeme. Diese arbeiten im sichtbaren und infraroten Wellenlängenbereich. Neben den Beteiligungen an astronomischen Großprojekten nutzen wir unser Speckle-Kamera-System für Beobachtungen an verschiedenen internationalen Teleskopen.

Bildsensoren

Bildsensoren für den sichtbaren- und nahinfraroten Wellenlängenbereich

Für eine detaillierte Beschreibung weiterlesen...

Ausleseelektronik

Kernstück unserer Elektronik-Entwicklung ist unsere Ausleseelektronik. Sie übernimmt das Takten der Bildsensoren, die analoge Aufbereitung des Videosignals, die Mittelung der abgetasteten Pixelwerte sowie deren Übertragung zum Aufnahmesystem. Besonderer Wert bei der Entwicklung wurde hier auf Strategien und Techniken zur Rauschminimierung, sowie auf ein flexibles und mobiles Design gelegt. Hierdurch kann unsere Ausleseelektronik mit verschiedenen Bildsensoren (PICNIC, HAWAII-1) innerhalb der internationalen Projekte (z.B. AMBER, LINC-NIRVANA), aber auch bei unseren Beobachtungsreisen an verschiedenen Teleskopen betrieben werden.

Für eine detaillierte Beschreibung weiterlesen...

Datareduktions Software

Unsere Abteilung ist verantwortlich für die Umsetzung der astronomischen Bildrekonstruktionsalgorithmen. Die entwickelte Software kann Bilder rekonstruieren, die mit optischen, sowie Infrarotinterferometern aufgenommen wurden.

Für eine detaillierte Beschreibung der LINC-NIRVANA DRS weiterlesen...

Datenerfassung

Wir entwickeln Software zur Erfassung und Darstellung von Bilddaten. Das Softwaredesign bietet die Möglichkeit die Daten während einer Aufnahme sofort zu visualisieren und zu analysieren. Weiterhin kann sie dazu genutzt werden, um im Rahmen von Labortests die eingesetzten Bildsensoren zu charakterisieren.

Für eine detaillierte Beschreibung weiterlesen...

 
loading content