Technische Daten

Technische Daten des 100m-Teleskops

Standort:   
D- 53902 Bad-Münstereifel-Effelsberg
geographische Länge 653’ 01.0” Ost
geographische Breite 5031’ 29.4” Nord
Höhe über NN (Oberkante Schiene) 319 m
Höhe über NN (Schnittpunkt der Hauptachsen) 369 m
Bauzeit 1967–1971

Fundament:
Betonmenge insgesamt 5200 m3
Pfähle: Anzahl 134
Länge            8–12 m
Durchmesser 1,2 m
Azimut-Schiene Durchmesser  64 m
An der Schiene entspricht eine Bogensekunde 0,155 mm
Genauigkeit der Schiene unter Last 0,3 mm

Stahlkonstruktion:
Gesamtgewicht 3200 t
Gewicht des kippbaren Teils ca. 1950 t
Maximale Höhe (gekippt!) 109 m
Achshöhe 50 m
Höhe des Grundrahmens (über Boden) 2 m
Höhe des Kastenträgers 3 m
Höhe der Elevationsbühne (über Boden) 20,3 m
Höhe des Kabeltwists 12 m

Hauptreflektor:
Rotationsparaboloid mit einem Durchmesser von 100 m
Brennweite 30 m
Spiegeltiefe 20,83 m
Anzahl Paneele 2360
  davon massive 1496
vollflächige Belegung mit einem Durchmesser 79,46 m
  Fläche 9090 m2
  davon voll belegt 5410 m2
Apertur (Öffnung) 7850 m2
Oberflächenfehler eines Paneels 0,3–0,5 mm
Justiergenauigkeit der Paneele 0,2 mm
Stärke der Rohre 51–419 mm
Radius des Elevationszahnkranzes 28 m
Am Zahnkranz entspricht eine Bogensekunde 0,136 mm
mittlerer Oberflächenfehler 0,5 mm

Subreflektor (Gregoryspiegel):
Rotationsellipsoid mit einem Durchmesser von 6,5 m
Abstand der Brennpunkte 24,5 m
Abstand vom Hauptreflektor 32,055 m
Durchmesser der zentralen Öffnung 1,25 m
Anzahl Paneele 96
Oberflächenfehler eines Paneels ~ 10 µm
mittlerer Oberflächenfehler ≤ 60 µm

Empfängerkabinen:
Primärfokus Größe ca. 6x6x6 m3
Anzahl möglicher Empfänger 9
Sekundärfokus (Apex) Höhe 7,2 m
Durchmesser 6,2 m
Anzahl Empfangssysteme 9
Anzahl Speisehörner 19

Stromversorgung:
2 Trafos, 20kV/400V, konvektionsgekühlt 800 kVA
Notstrom-Aggregat (Dieselantrieb) 400 kVA
Notstrom-Batterie 235 V 288 Ah
Drehstrom-Wechselrichter 25 kVA
Einphasen-Wechselrichter 40 kVA

Antriebe:
max. Drehbereich (Azimut) (0= Norden, 90= Osten) 30–510
im Meßbetrieb 33,5–506,5
Nullpunkt des Drehbereichs (Ruhepunkt des Kabeltwists) 270 (Westen)
max. Kippbereich (Elevation) 7,5–94
im Meßbetrieb 8,1–89
Azimut:
Friktionsantrieb mit 16 Antriebsrädern
16 Gleichstrom-Nebenschluß-Motore Nennleistung je 17,5 kW
maximale Fahrgeschwindigkeit 32 Grad/min
Dauer einer Drehung um 360 ca. 15 min
Elevation:
Zahnradantrieb mit 2 Antriebseinheiten
je 2 Gleichstrom-Nebenschluß-Motore Nennleistung je 17,5 kW
maximale Fahrschwindigkeit 16 Grad/min
Dauer einer Kippung von 7,5–90 ca. 5 min

Regelkreise:
1. Strom (digital):  Getriebeverspannung max. 10 % bei astronomischem Betrieb
2. Drehzahl (analog): 3 - 2500 U/min
3. Position (über Rechner): max. Genauigkeit ~ 0,1 arcsec
effektiv (Pointing) 1–2 arcsec (~ 0.2 mm)
 
loading content