Ausschreibung Kantinenpächter*in

17. Mai 2024

Das Max-Planck-Institut für Radioastronomie in Bonn vergibt die Bewirtschaftung der Kantine zum 01.08.2024.

Es steht eine voll ausgestattete Küche, Spülküche, Inventar, Lager (Tiefkühlung und Kühlung) Speiseraum und anliegende Dachterrasse zur Verfügung. Die Kantine dient der Versorgung von ca. 250 Mitarbeiter*innen, davon sind ca. 20% täglich im Homeoffice. Benachbarte Institute haben Zugang zur Kantine. Hinzu kommt auch das Catering für die hausinternen Veranstaltungen.

Vorgesehen sind täglich (Montag bis Freitag) drei vollwertige Gerichte zur Mittagszeit (11:45 – 13:45 Uhr); alternativ zwei vollwertige Gerichte und ein „Bistrogericht“ oder eine Auswahl an Speisen in Salat- und Buffetform. Darüber hinaus kann ein Frühstück angeboten werden. Wir gehen von durchschnittlich 50 Mahlzeiten täglich aus. Die Kantine kann in Teilzeit (nur Mittagsangebot) oder in Vollzeit (Frühstück, Mittag, Catering) betrieben werden.

Die Bedürfnisse der internationalen Belegschaft sollen gleichermaßen erfüllt werden. Der*Die Betreiber*in ist dazu angehalten, das Angebot eigenverantwortlich und permanent weiterzuentwickeln und somit die Wirtschaftlichkeit des Betriebes sicherzustellen. Gesucht wird somit ein*e leidenschaftliche*r Gastgeber*in mit kulinarischer Kreativität.

Unser Ziel ist es eine dauerhafte und partnerschaftliche Zusammenarbeit einzugehen.

Das Konzept und die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung sind Zuschlagskriterien; alle wesentlichen Kriterien sind in den Vergabeunterlagen aufgeführt. Diese und weitere Einzelheiten können interessierte Kantinenpächter*innen per eMail (unter: ) anfordern.

Ihr Anschreiben sowie Ihr aussagekräftiges Angebot mit Konzept senden Sie bitte bis spätestens zum 09.06.2024 per E-Mail an

 

 

 

Zur Redakteursansicht